Seit 20 Jahren trifft sich die Branche in Hessen einmal im Jahr und tauscht sich zu aktuellen Trends und Entwicklungen rund um das Thema Wasserstoff und Brennstoffzelle aus. Dieses Jubiläum wollen wir nutzen, um zu reflektieren und aufzuzeigen, wo wir derzeit stehen und in welche Richtung die Entwicklungen gehen; dies sowohl aus technologischer Sicht als auch mit Blick auf den Markthochlauf. Aus diesem Grund lautet der diesjährige Titel: Status Quo und Ausblick auf die Umsetzung in Hessen

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen und laden Sie herzlich ein, sich in der Mitte Deutschlands über aktuelle Entwicklungen am Markt zu informieren und mit interessanten Akteuren ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungsort: Das Brennstoffzellenforum Hessen 2021 findet im Nachhaltigen Gewerbegebiet in der Klassikstadt Frankfurt am Main statt.

Hier geht es zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Über einen viel zu langen Zeitraum konnten wir uns nicht mehr im Rahmen von Veranstaltungen am Standort sehen und austauschen. Wir konnten zwar informieren, vermitteln und Ihre Anliegen aufnehmen, aber der persönliche Kontakt ist mehr als zu kurz gekommen. Neue Unternehmen haben sich in den vergangenen Monaten am Standort etabliert, andere sind gegangen, Ansprechpartner haben gewechselt. Viel hat sich im Frankfurter Osten getan. Dabei geht ein ganz besonderes Ereignis fast unter:

Das Nachhaltige Gewerbegebiet wird 5!

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam das fünfjährige Jubiläum des Pilotprojektes Nachhaltiges Gewerbegebiet Fechenheim-Nord und Seckbach angemessen feiern. Das geht kaum irgendwo besser als mitten im Gewerbegebiet! Wenn Sie bis zum 01.09.2021 keine digitale Einladung erhalten haben, dann melden Sie sich bitte beim Standortmanager.

Im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen greift die Regelung der drei „G“. Bei der Anmeldung über das Buchungssystem ist zwingend anzugeben, ob Sie vollständig geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte halten Sie auch hierfür einen Nachweis für den Einlass am 15. September 2021 bereit.

Ein familiäres Theaterensemble mit fast fünfzig Mitgliedern aus zehn Nationen. Was so außergewöhnlich klingt, ist bei Antagon ganz normaler Alltag. Die “Hessenschau” besuchte die Gruppe vor Ort in Fechenheim-Nord und konnte hinter die Kulissen blicken. 
Weiterlesen

Am Dienstag, den 13. Juli 2021 stellten Wirtschaftsdezernent Markus Frank und Geschäftsführer Oliver Schwebel den Jahresbericht 2020 der Wirtschaftsförderung Frankfurt vor. Sie berichteten sowohl von den erwarteten Pandemie bedingten wirtschaftlichen Einbrüchen als auch von den Erfolgsgeschichten des letzten Jahres. Zu letzteren zählte auch das Pilotprojekt Nachhaltiges Gewerbegebiet.
Weiterlesen

Nach einer langen Corona-Zwangspause können die kostenlosen Beratungsangebote “Impulsberatung Energieeffizienz” und “Photovoltaik-Check” für das Gebiet Fechenheim-Nord/Seckbach nun wieder aufgenommen werden. Angeboten wird zum einen die „Impulsberatung Energieeffizienz“, mit der bei einem Rundgang im Unternehmen, Einsparpotentiale ermittelt und Vorschläge zur Steigerung der Effizienz von einem qualifizierten Energieberater gemacht werden. Im Anschluss an die Begehung erhalten die Unternehmen einen kurzen Bericht, der die Maßnahmenvorschläge zur Energieeinsparung darstellt, deren Wirtschaftlichkeit abschätzt und auf Fördermöglichkeiten hinweist.
Weiterlesen

Wie und wo unsere Lebensmittel hergestellt werden hat großen Einfluss auf Deine Gesundheit, Deine Umwelt und das Klima. Dessen sind wir uns bewusst und haben das in unserem Restaurant immer im Blick. Bei der Auswahl unserer Speisen und Zutaten orientieren wir uns am aktuellen Stand der Wissenschaft und bereiten nur zu, was am besten für Dich und unseren Planeten ist.

Weiterlesen

Das Strategieteam ist eine offene Arbeitsgruppe, an welcher alle interessierten Unternehmen und Eigentümer teilhaben können. Gerne informieren wir Sie vorab über anstehende Themen und Inhalte. Auch bei diesem Termin wird es sich wieder um eine digitale Sitzung über TEAMS handeln. Ggf. kann diese Veranstaltung in Präsenz stattfinden, sofern es die Lage hinsichtlich Corona zulässt. Über derartige Änderungen informieren rechtzeitig.

Für weitere Informationen zum Ablauf der kommenden Sitzung und den Einwahldaten melden Sie sich bitte unter: info@frankfurter-osten.de

Das Strategieteam ist eine offene Arbeitsgruppe, an welcher alle interessierten Unternehmen und Eigentümer teilhaben können. Gerne informieren wir Sie vorab über anstehende Themen und Inhalte. Auch bei diesem Termin wird es sich wieder um eine digitale Sitzung über TEAMS handeln. Ggf. kann diese Veranstaltung in Präsenz stattfinden, sofern es die Lage hinsichtlich Corona zulässt. Über derartige Änderungen informieren rechtzeitig.

Für weitere Informationen zum Ablauf der kommenden Sitzung und den Einwahldaten melden Sie sich bitte unter: info@frankfurter-osten.de

 

 

 

Erfreulicherweise entspannt sich die Lage hinsichtlich Corona zunehmend. Mit Ausweitung der Lockerungen innerhalb der Stadt Frankfurt verringert sich die Nachfrage nach Testangeboten merklich. Aus diesem Grund hielt am 17. Juni 2021  ein letztes Mal der mobile Corona-Testbus der Firma Schuy-Reisen an seinen Stationen im Nachhaltigen Gewerbegebiet, an denen sich Mitarbeiter*innen der Unternehmen vor Ort aber auch die Öffentlichkeit testen lassen konnte. In dem zur Teststation umgebauten Bus wurden von geschultem Personal Antigen-Schnelltests durchgeführt. Das kostenlose Angebot, initiiert und organsiert von der Standortinitiative FFN e.V.,  konnte insgesamt an fünf Donnerstagen bereitgestellt werden. In den vergangenen Wochen wurden in diesem Rahmen mehr als 500 Tests durchgeführt.

Wer sich nun am Standort weiterhin testen lassen möchte, für den bestehen folgende Angebote:

Weiterlesen

Und wieder wird das Raumangebot für Kreative in Frankfurt verbessert: Planungsdezernent Mike Josef hat einen weiteren Antrag im Rahmen des „Frankfurter Programms zur Förderung des Umbaus leerstehender Räume für Kreative“ bewilligt: Um Räumlichkeiten für ein Tonstudio an der Gwinnerstraße in Seckbach nutzbar zu machen, sind Sanierungsarbeiten notwendig, die nun von der Stadt mit knapp 15.000 Euro unterstützt werden.

Weiterlesen