Das kostenlose Erstberatungsangebot der Wirtschaftsförderung Frankfurt geht in die 2. Runde. Alle Frankfurter Unternehmen sind zur Bewerbung aufgerufen.

Nachdem das Pilotprojekt zur kostenlosen Erstberatung für Elektromobilität im Nachhaltigen Gewerbegebiet Fechenheim-Nord/Seckbach alle Erwartungen übertroffen hat und seitens der Unternehmen ein enormer Andrang herrschte, startet die Wirtschaftsförderung Frankfurt noch im Jahr 2021 im ganzen Stadtgebiet bereits die zweite Runde des Programms.

Weiterlesen

Diese beginnt am Samstag den 20.11.2021 ab 8:00 Uhr und endet am Dienstag den 23.11.2021 gegen 7:00 Uhr.

Im Rahmen der Bauarbeiten wird das Bahngleis von Hanau nach Frankfurt erneuert.

Der Bahnübergang ist während dieses Zeitraums für den Fuß- und Radverkehr als auch für den Autoverkehr vollgesperrt. Umleitungen werden großräumig ausgeschildert. Der Fuß- und Radverkehr kann in diesem Zusammenhang die Unterführung an der Mainkur bzw. die Lahmeyer-Brücke nutzen.

Welche Anschlussleistung braucht mein Gebäude, wie viele Ladepunkte werden benötigt? Sollen auch Mitarbeiter Strom tanken können?

Viele Unternehmen stellen sich diese Fragen, bevor sie sich für die Installation von Ladeinfrastruktur entscheiden.

Weiterlesen

Am Beispiel des Nachhaltigen Gewerbegebiets Fechenheim-Nord / Seckbach wird in einem zwölfminütigen Videobeitrag die Thematik der Gewerbebestandsgebiete dargestellt. Erstellt wurde das Video von der Landesgruppe Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung e.V.

Weiterlesen

Seit Beginn des Pilotprojekts Anfang 2016 sind ein paar Jahre vergangen. Nach einer „Arbeits-Homepage“ startete Frankfurter-Osten.de im Mai 2018. Fortan wuchs die Homepage organisch und kam in die Jahre. Es war also Zeit für einen Relaunch!

Was haben wir gemacht?

Unser Bestandsmaterial haben wir verdichtet und so die Struktur, Navigation und Usability verbessert. Alles ist nun heller und besticht durch ein klares sowie strukturierteres Erscheinungsbild. Egal ob am PC (eine aktuelle Browser-Version vorausgesetzt) oder auf Ihrem Smartphone. 

Jetzt sind Sie gefragt!

Teilen Sie noch intensiver Ihre Informationen und Angebote mit Ihrem Standort und allen Interessierten: Ob im Unternehmens-Verzeichnis, für Job-, Ausbildungs-Praktika-Angebote oder im Immobilienportal. Nachhaltigen Ideen und Projekten geben wir ebenso gerne eine Plattform.

Am 23. November widmen wir den digitalen Info-Lunch dem Thema Geld. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, stellt die öffentliche Hand umfangreiche Fördermittel zur Verfügung. Dabei sind auch für Unternehmen Zuschüsse oder Tilgungszuschüsse bei Krediten von bis zu 50 Prozent erreichbar. Oft sind Förderprogramme nicht bekannt. Hier wollen wir Licht ins Dunkel bringen.

Weiterlesen

Am Nachmittag und Abend des 1. Oktober wurde es laut im Nachhaltigen Gewerbegebiet. Und wer jetzt denkt “Das ist doch nichts Ungewöhnliches in einem Industrie- und Gewerbegebiet”, der hatte weit gefehlt. Denn an dem Freitag lockte die Frankfurter Werkgemeinschaft (fwg) mit „Rock im Cassellapark – Bewegung für seelische Gesundheit“ zahlreiche Besucher:innen in den Frankfurter Osten. Die Standortinitiative war als Sponsor natürlich mit von der Partie.

Weiterlesen

Mit etwas Verzögerung konnte am 15.09.2021 endlich das 5-jährige Bestehen des Pilotprojekts Nachhaltiges Gewerbegebiet gebührend gefeiert werden. 53 Teilnehmer*innen versammelten sich am frühen Abend auf dem Gelände der Gwinnerstr. 36. Mit dabei waren nicht nur eine Vielzahl von engagierten Unternehmen sondern auch die neue Wirtschaftsdezernentin Stepahnie Wüst. Weiterlesen

Eine Exkursionsgruppe des Geographischen Instituts der Universität Bayreuth besuchte das Nachhaltige Gewerbegebiet am 16.09.2021. Nach einer Begrüßung im Standortbüro erfolgte ein Quartiersspaziergang durch Fechenheim-Nord bis zur U-Bahn-Haltestelle Gwinnerstraße.

Weiterlesen

Das Grüne Kraftwerk auf unserer Homepage zeigt das Engagement der Unternehmen im Nachhaltigen Gewerbegebiet in Sachen Klimaschutz und dokumentiert den Einsatz erneuerbarer Energien. Dort werden alle Photovoltaik-, Solarthermie- und Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen sowie die Elektrotankstellen dargestellt.

Weiterlesen