Aktuelles

Die gemeinnützige Jugendwerkstatt URSPRUNG-Frankfurt freut sich über einen Neuzugang

Großzügige Spende für die gemeinnützige Jugendwerkstatt URSPRUNG Die alte Ständerbohrmaschine war nicht mehr zu retten! Ein „Hilferuf“ wurde gehört und es fand sich ein privater Spender, welcher der Jugendwerkstatt mit einer sehr guten gebrauchten Ständerbohrmaschine unter die Arme greifen konnte. “Besonders in dieser Zeit, in der alles etwas anders ist, helfen auch Sachspenden um die Vorbereitung auf die Zeit nach Corona vor zu bereiten” – so Felix Titzka, Werkstattleiter von URSPRUNG.

URSPRUNG hat die ruhigen Monate dazu genutzt sich einen genauen Überblick über das Werkstattinventar  zu verschaffen. Dabei ist das Materiallager rund um Schrauben und Metallresten gesichtet worden und kann auch hier Hilfe gebrauchen. Auch das Holzlager wurde grundsätzlich geräumt. Die Bohlen waren morsch, die Bretter verzogen. Der Werkzeugmaschinen Park ist für Aktivitäten mit Jugendlichen bis auf eine Ausnahme vollständig.

Gesucht wird insbesondere: “Standard-Material”, dass bei Handwerkern immer wieder gebraucht wird, aber auch Holzmaterial wie Bohlen und Bretter sowie eine Kappsäge. Neben der Materialsichtung in der Werkstatt plant URSPUNG nach erfolgreicher Teilnahme am DMV Mofa Cup 2020 die Renngeschichte fortzuführen. Dazu sucht das Rennteam nach Sponsoren für den DMV Mofa Cup 2021. An den Start gegangen wird wie im vergangenen Jahr mit einem umgebauten GOVECS Elektromotor Roller beim 4 Stunden Mofa Rennen.

Das Team von URSPRUNG Frankfurt erfreut sich auch an kleineren Sachspenden, um den Weg für die Zeit nach Corona  so motiviert wie möglich beschreiten zu können.

Tobias Löser
Author: Tobias Löser

Standortmanager



Zurück
Feb 2021

Nächste Veranstaltungen