Aktuelles,Veranstaltung

Earth Hour 2024

Angesichts der dramatischen und existentiell bedrohlichen Folgen der Klimakrise ruft Rosemarie Heilig, Dezernentin für Klima, Umwelt und Frauen gemeinsam mit dem Klimareferat der Stadt Frankfurt am Main zur Teilnahme an der Earth Hour 2024 auf.

Weiterlesen

Wichtige Anreiseinformationen zur Ausbildungsmesse am 01.03.2024

Aufgrund eines ver.di Warnstreiks ist die Anreise per ÖPNV zur Ausbildungsmesse am Freiatag, den 01.03.2024 nur eingeschränkt möglich, da U-Bahnen und Straßenbahnen absehbar still stehen werden. Weitere Informationen der traffiQ Nahverkehrsgesellschaft der Stadt Frankfurt finden Sie hier.

Weiterlesen

„Wir haben lernen müssen, anders mit dem Themenfeld Ausbildung umzugehen“ – Interview zur Ausbildungsmesse 2024

Jürgen Schiller ist nicht nur geschäftsführender Gesellschafter von Westfalia Eichmann, sondern auch Mitinitiator der Ausbildungsmesse im Nachhaltigen Gewerbegebiet, organisiert von der Standortinitiative Frankfurter Osten nachhaltig (FFN) e.V. in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt. Am 1. März 2024 geht diese nun unter dem Motto „Für Dich und Deine Zukunft“ in eine zweite Auflage – und hat schon jetzt reichlich Interesse hervorgerufen. Denn der Erfolg aus dem Vorjahr scheint sich herumgesprochen zu haben.

Weiterlesen

Sperrungen im Bereich Gwinnerstraße / Borsigallee

Auf Höhe der Gwinnerstraße 18 bzw. Borsigallee 9 kommt es vom 15. Januar 2024 bis voraussichtlich zum 08. März 2024 zu einer Vollsperrung der Fahrbahn der Gwinnerstraße in Richtung Nord und zu einer Vollsperrung des rechten Abbiegefahrstreifens in Richtung Süd-West von der Borsigalle aus kommend.

Weiterlesen

Gemeinsamer Jahresrückblick 2023 des Standortmanagements und der Standortinitiative FFN e. V.

Die Tage werden kürzer, der erste Schnee ist auch schon gefallen und nicht nur im Nachhaltigen Gewerbegebiet Fechenheim-Nord/Seckbach merkt man, dass Weihnachten vor der Tür steht.  Ein aufregendes Jahr geht zu Ende, in welchem mal wieder allerhand passiert ist. Die Wirtschaftsförderung Frankfurt, das Klimareferat der Stadt sowie die Standortinitiative Frankfurter Osten Nachhaltig (FFN) e. V. blicken gemeinsam auf die letzten zwölf Monate zurück.

Weiterlesen

Förderprogramm “Klimabonus”

Die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung hat im November 2023 beschlossen, 21 Millionen Euro für das städtische Förderprogramm „Klimabonus“ zur Verfügung zu stellen. Die „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen in Frankfurt am Main (kurz: Klimabonus)“ ist eine Erweiterung der erfolgreichen Förderrichtlinie „Frankfurt frischt auf“, mit der Zuschüsse für Dach-, Fassaden- und Hofbegrünungen sowie Entsiegelungen, Zisternen und Trinkbrunnen gezahlt werden.

Weiterlesen